Rundgang Workshops für Studieninteressierte 05.04. - 06.04.2019

Workshops für Studieninteressierte im Rahmen des Rundgangs

5. und 6. April

Max. Teilnehmer: 5
Dauer: ca. 1 Stunde
Materialkostenbeitrag: 3€ / Teilnehmer
Anmeldung: KunstWerk@moz.ac.at

Erstmals werden im Rahmen des Rundgangs Workshops in kleinen Gruppen in den Werkstätten des Departments angeboten, die von Studierenden und Lehrenden abgehalten werden.

Freitag, 5. April 2019

10-12h Monotypie (Offene Werkstatt @Grafik) mit Nathalie Kröll. Hier wird der Flachdruck anhand der Monotypie vorgestellt, ein schneller und einfacher, doch individueller Druck. Es werden verschiedene Wege gezeigt, wie man eine Platte drucken kann, ohne dauerhaft Spuren auf ihr zu hinterlassen.

12-14h Cyanotypie (Offene Werkstatt @Grafik) mit Theresa Kastlunger. Entwickelt im gleichen Zeitraum wie die ersten fotografischen Verfahren, erlaubt dieses Edeldruck mit Hilfe einer lichtempfindlichen Lösung Abbildungen von Negativen und Objekten in typisch cyanblauen Schattierungen.

14h Einführung in die Dunkelkammer mit Vera Kern. Eine Stunde im Dunkeln und Zeichnen mit Licht - die Prinzipien und Arbeitstechniken der Dunkelkammer werden
in diesem Workshop beim gemeinsamen Erstellen von Fotogrammen erlebt und erklärt.

15h Siebdruck mit Getrud Fischbacher und Tobias Klettner. Vom Entwurf zum Druck - bei diesem Workshop kann man die Siebdrucktechnik und praktische Umsetzung in den
T-Shirtdruck kennenlernen. Wenn möglich eigenes helles
T-Shirt mitnehmen!

16h Die Welt von Skulptur und Raum mit Jonathan Wendt. In der Werkstätte der Bildhauerei wird mit Kapla-Bauplättchen gearbeitet, um sich dem freien Konstruieren anzunähern. Türme, Häuser oder ähnliches können gebaut werden; zusätzlich kann zeichnerisch gearbeitet werden.

17h Irgendein Kunstwerk? mit Cornel Entfellner. Muss Kunst schön sein? Dieser Workshop konzentriert sich auf die Vermittlung eines zeitgenössischen Kunstbegriffes, unterstützt von verschiedenen Beiträgen von Studierenden des Departments.

Samstag 6. April

12h Die Welt von Skulptur und Raum mit Jonathan Wendt
In der Werkstätte der Bildhauerei wird mit Kapla-Bauplättchen gearbeitet, um sich dem freien Konstruieren anzunähern. Türme, Häuser oder ähnliches können gebaut werden; zusätzlich kann zeichnerisch gearbeitet werden.

13h MalMITtel mit Daniela Kasperer . Dieser Workshop in der Malerei bietet eine individuelle Auseinandersetzung mit dem Maluntergrund und dir selbst. Farben anrühren, mischen und Mut fassen. Sei dein eigener Kontext!

14h Shibori mit Lisa-Marie Sereinig. Im Mittelpunkt dieses Workshops stehen sowohl das Anwenden der umfangreichen Techniken der japanischen Textiltradition als auch ein kleiner Einblick zum geschichtlichen Hintergrund dieser Reservagetechnik.

Für das komplette Programm des Rundgangs 2019 klicken Sie bitte hier