SoSe 2019
Projekt Medium Textil MA 2
FARBWELTEN
Univ. Prof. Frauke v. Jaruntowski
& Univ. Prof. Elisabeth Freiss

Farben übernehmen in unserem alltäglichen Leben vielfältige Funktionen. Die Wahrnehmung von Welt, der Natur, von Dingen und jeglichen Artefakten „in Farbe“ scheint uns selbstverständlich. Farben werden systematisiert, katalogisiert und als stoffliches Mittel gehandelt. Im Mittelpunkt dieser Lehrveranstaltung stand die kritische Auseinandersetzung mit der vermeintlichen „Selbstverständlichkeit des Farbigen und Gefärbten“ und somit mit der symbolischen kulturellen/gesellschaftlichen und sozialen Zuschreibungen und Setzungen von Farben. Ausgangspunkt war die persönliche Wahl einer Farbe, die sich aus einer der Grundfarben ‚Rot‘, ‚Blau‘ oder ‚Gelb‘ generierte. Die Auseinandersetzung mit dem Spezifikum dieser Farbe mündete in ein gestalterisches Projekt und wurde in einen fachdidaktischen Zusammenhang gesetzt.

Bernadette Gollackner - Stoffe färben mit Rost

Magdalena Karner - Grenze Schnittstelle Fusion

Verena Laireiter - Uniformität


WiSe 2017/18
Projekt Textil MA 1
Textilien in Bewegung

Katharina Griesser – Bettgeschichten Stephan Lippert – in Bewegung
Nathalie Kröll - Almkanal
Anna-Amanda Steurer – hOURs
Nathalie Ventola – ZEIT.BEWEGEN

Studierende des Master Projektes Textilien in Bewegung an der Universität Mozarteum Salzburg setzten sich in einem ersten Schritt mit ihrer Verortung in der Stadt Salzburg auseinander, die Stadt in der sie sich täglich bewegten. Es entstand die Frage nach den ganz persönlichen ‚Lieblingsorten‘ innerhalb der Stadt. Für manche der teilnehmenden Studierenden gab es diese Orte nicht, da ein ‚Ankommen‘ in Salzburg nie stattgefunden hat. Daraufhin kamen andere Orte, außerhalb Salzburgs, ins Spiel.
Es entstanden in der örtlichen Auseinandersetzung ganz persönliche textile Installationen, die teils vor Ort, teils mit dem Ort verankert und teils inspiriert durch den Ort präsentiert wurden.

Katharina Griesser – Bettgeschichten

Stephan Lippert – in Bewegung

Nathalie Kröll - Almkanal

Anna-Amanda Steurer – hOURs

Nathalie Ventola – ZEIT.BEWEGEN