Werkstätten

Die einzelnen Studienrichtungen verfügen über Werkstätten und Labore, die den Studierenden zur Verfügung stehen. Die Studierenden haben dazu einen weitestgehend freien Zugang. Einführungs- und Vertiefungsveranstaltungen führen die Studierenden in die Arbeit mit Materialien und künstlerischen Medien ein. In den Werkstätten wird die selbstständige, experimentelle und gestalterische Arbeit in den Klassen unterstützt. Sie bieten die Möglichkeit, analoge und digitale Techniken mit fotografischen, filmischen, malerischen, bildhauerischen Mitteln zu erlernen. Zudem stehen den Studierenden Fertigungs- und Gestaltungsmethoden in Holz, Metall, Keramik, Textil, Papier, Buchbinderei zur Verfügung.