Das Ateliergebäude der Universität Mozarteum befindet sich im Süden Salzburgs. Die Räumlichkeiten, in denen die Studien Bildnerische Erziehung, Werkerziehung und Textiles Gestalten untergebracht sind, bieten den Studierenden großzügige Bedingungen in Werkstätten, Labors, Seminarräumen und selbst organisierten Ateliers.

Universität Mozarteum Salzburg
Bildende Künste, Kunst- und Werkpädagogik
KunstWerk
Alpenstraße 75
A-5020 Salzburg

Sekretariat
Montag - Donnerstag 8.3o-12.oo und 13.3o-15.oo Uhr
Freitag 8.3o-11.oo Uhr
Katrin Pankart
KunstWerk@moz.ac.at
t +43 662 6198 3122

Zugang für Studierende und Lehrende
Während der Vorlesungszeit:
Montag – Freitag 7.oo – 22.oo Uhr
Samstag / Sonntag 8.oo – 18.oo Uhr
Feiertage geschlossen

Während der vorlesungsfreien Zeit:
Montag – Freitag 9.oo – 19.oo Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage geschlossen

Departmentleitung
Univ.Prof.Mag. Dieter Kleinpeter
dieter.kleinpeter@moz.ac.at

Vorsitzender der Curricularkommission
Univ.Prof. Frauke von Jaruntowski
Frauke.VON_JARUNTOWSKI@moz.ac.at

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrmitteln
Vom Hauptbahnhof oder Mirabellplatz kommend nehmen Sie die Buslinie 3 bis Herrnau.
Von der Altstadt/ Rathaus kommend nehmen Sie die Buslinien 3 und 8 bis Herrnau.
Vom Flughaufen kommend nehmen Sie die Buslinie 10 bis Altstadt/ Rathaus, dann die Buslinie 3 bis Herrnau.
Der Eingang befindet sich an der Rückseite des Universitätsgebäudes in der Henry-Dunant-Straße.

Busplan

Anfahrt mit dem Auto
Vom Zentrum Salzburgs kommend fahren Sie die Alpenstraße in Richtung Süden bis Herrnau. Der Eingang und ein Besucherparkplatz befinden sich an der Rückseite des Universitätsgebäudes in der Henry-Dunant-Straße.

Route berechnen (Google Maps)

Anfahrt mit dem Fahrrad
Am Salzachradweg können Sie mit dem Fahrrad bis in die unmittelbare Nähe der Universität fahren. Der Eingang befindet sich an der Rückseite des Universitätsgebäudes in der Henry-Dunant-Straße. Einen Plan mit den Radwegen Salzburgs finden Sie hier:

Radkarte Salzburg

Standort
Lehrende
Bibliothek
Werkstätten
Impressum