Prin[ts] + Graf 07.12. - 09.12.2018

Die Grafikklasse der Kunstuniversität Mozarteum veranstaltet und gestaltet ein Ausstellungsprojekt in den Räumlichkeiten der Katholischen Hochschulgemeinde in der Wiener-Philharmoniker-Gasse. Wie auch schon letztes Jahr, organisieren und planen die Studierenden das Klassenprojekt - das letztes Jahr liebevoll mit PRIN[TS]+GRAF betitelt wurde - vom Logo bis zu den gezeigten Arbeiten, über Rahmenprogramm bis zu den präsentierten Arbeiten. Das Interesse an Originalgrafik und Zeichnung hat in Salzburg bereits eine lange Tradition, auch die Form des Grafikmarktes der Mozarteums-Studierenden war vor einigen Jahren ein wohletabliertes Format. Dies wird nun durch PRIN[TS]+GRAF wieder aufgegriffen – jedoch in Form einer individuellen und experimentellen Interpretation des „Marktbegriffes“ und auch mit einem zeitgenössischen, jungen Blick auf historische grafische Techniken.
Im November finden in der Grafikklasse Workshop-Tage statt – ein gemeinsames Schaffen, Entwerfen und Gestalten! So entstehen in der gemeinsamen Arbeit, während eines gemeinsamen Druckwochenendes, Unikate und Editionen, so vielfältig wie das Spektrum an möglichen Techniken: vom Siebdruck über die Radierung, Lithografie, von der Risografie über die Monotypie bis zur Zeichnung ist alles dabei.
Ein Kunstautomat, der anstatt Zigaretten eben Kunst auswirft, ein Projekt des Künstlers Thomas Bretl, wird mit kleinen Unikaten bestückt sein. Und spannender als sich bloß auf Technisches zu konzentrieren ist es, das Spektrum an unterschiedlichen Sichtweisen und Ansätzen kennenzulernen und wirken zu lassen.

Die BesucherInnen erwartet ein besonderes Ausstellungsformat, bei dem nicht nur vor Ort die vielfältigen grafischen Arbeiten der Studierenden betrachtet werden können, sondern auch die Möglichkeit, ein kleines Kunstwerk zu erstehen und mit nach Hause zu nehmen, besteht. Des Weiteren laden die Räumlichkeiten der KHG zum gemütlichen Verweilen ein: bei einer wärmenden Tasse Glühwein und köstlichem Fingerfood kann man mit den anwesenden jungen KünstlerInnen ungezwungen ins Gespräch kommen. Für Unterhaltung ist in Form eines abwechslungsreichen Rahmenprogramms, welches Livemusik, Performances, Lesungen und eine Filmvorführung beinhaltet, gesorgt.

PRIN[TS]+GRAF ist nicht nur eine Sammlung von unterschiedlichen Menschen, Gedanken und Interessen – PRIN[TS]+GRAF ist anders, persönlich und macht Lust auf mehr!

Abendprogramm folgt!

@grafikklassemozarteum Jetzt schon auf Instagram! #printsgraf